Unsere Hygieneregeln

Mit und auch ohne Corona-Pandemie ist ein nachhaltiges Hygienekonzept wichtig, um Sie und andere sowie unser Praxisteam noch besser vor der Ansteckung mit Infektionskrankheiten zu schützen. Unsere Hygienemaßnahmen beinhaltet unter anderem:

• Behandlung nach vorheriger Terminvereinbarung (per Tel., Fax, E-Mail)
• Separate Sprechstunde für Patienten mit Infektionskrankheiten
• Telemedizinische- und Video-Sprechstunde nach Vereinbarung
• Gewährleistung einer kontinuierlichen Patientenversorgung insbesondere für chronisch Kranke
• Verzicht auf Wartezimmerlektüre
• Keine Selbstbedienung bei der Getränkeversorgung (Sprechen Sie uns an, falls Sie Bedarf an Getränken haben)
• Rezeptbestellung Online

Ihr Beitrag:
Telefonische Anmeldung bei Infektsymptomen (wie. z.B. Erkältungssymptomen, Husten, Schnupfen, Fieber, Durchfall)
• Händedesinfektion
• Abstand einhalten bei Infektsymptomen
• Nies- und Hustenetikette
• Im Rahmen der Corona-Pandemie: Tragen einer Mund-Nasenbedeckung!

Sie sind herzlich Willkommen – auch ohne Händedruck!

Coronavirus-Impfung, Coronavirus-Test und Infektionssprechstunde

Termine für die Durchführung der COVID-19-Impfung, Coronavirus-Test und die „Infektionssprechstunde“ erhalten Sie nach telefonischer Voranmeldung an den jeweiligen Standorten.

Die Infektionssprechstunde ist ein Angebot für Patienten mit Krankheitszeichen einer Atemwegsinfektion. Coronavirus-Test mittels Abstrich führen wir vorrangig nach ärztlicher Einschätzung durch.

Weitere Informationen zur Infektionssprechstunde…